Sep 29, 2012 - Zusammen    No Comments

Schlafentzug Teil 3

Hoch hinaus

Kanadier leben für Hockey.

Deshalb „zwang“ uns unser Tourguide dazu, uns den Eingangsbereich der Hockey Hall Of Fame anzuschauen. Außer Pucks gab es da jedoch nicht wirklich viel zu sehen.

Danach wartete die Hauptattraktion Torontos auf uns: Der CN Tower.

Er war bis 2007 das höchste „freistehende und nicht abgespannte Bauwerk“ der Welt (wurde dann allerdings von einem Wolkenkratzer in Dubai überholt).

Gut, dass wir beide schwindelfrei sind, denn wir durften in 342 m Höhe über einen Glasboden laufen. Zudem haben wir die erste Bärenattacke überlebt.

Übrigens: In Toronto waren wir doch tatsächlich dem Nordpol näher als euch zu Hause in Deutschland. Wer hätte das gedacht?

Der durchschnittliche Kanadier trinkt 3,5 Tassen Kaffee am Tag, die meisten „to go“. So hatten wir uns vorgenommen, während unseren zwei Stunden Aufenthalt in der Stadt alle Kaffeebecher zu zählen, denen wir begegneten. Zusammen mit Alickas Kaffee kamen wir auf sage und schreibe 27 Stück!

Unser Fazit:
Montreal gefällt uns besser  😀
Toronto fehlt eindeutig das französische Flair!

Danach ging es jedoch weiter zu den Niagara-Fällen, welche uns eindeutig zugesagt haben!!!

To be continued.

Got anything to say? Go ahead and leave a comment!